Forschungskreis für Heilkunde

Im Sinne einer seelisch-geistigen Erweiterung


info@forschungskreis-heilkunde.de


Träger der Veranstaltungen:


„Verein zur Förderung spiritueller

und sozialer Kulturimpulse“,

Lindenstraße  24, CH-8738 Uetliburg

Forschungskreis für Heilkunde

Im Sinne einer seelisch-geistigen Erweiterung

Forschungskreis Leitgedanken Fortbildungen Methodik Berufsbild Themen Heilmittel Kontakt

Heinz Grill



Eine Persönlichkeit, auf deren Werk in der vorliegenden Website im Besonderen Bezug genommen werden soll und welche die Leitung in den Seminaren inne hat, ist Heinz Grill. Geboren 1960 in Wasserburg bei Soyen, war ihm von jungen Jahren an die Fähigkeit zu eigen, die verschiedensten Bereiche des Lebens hinsichtlich ihrer geistigen Aspekte zu erfassen.


Heinz Grill erlangte durch seine umfangreiche medizinische und naturheilkundliche Fachkenntnis als Heilpraktiker, Autor und Referent in weiten Teilen Europas Bekanntheit. Er besitzt eine jahrzehntelange Erfahrung in der Therapie und Betreuung von Menschen mit auch schweren Erkrankungen. Sein Anliegen besteht hierbei nicht nur in der Genesung krankheitsbedingter Beschwerden, sondern in einem Heilwerden der Seele durch eine Neuorientierung im Sinne seelisch-geistiger Entwicklungsmöglichkeiten.


Neben seiner Kapazität als Heilpraktiker entwickelte Heinz Grill im Laufe der Jahre ein umfangreiches schriftstellerisches Werk und gibt als spiritueller Lehrer die Möglichkeit zu einem zeitgemäßen Geistschulungsweg. In seinen Büchern und Vorträgen beleuchtet Heinz Grill die verschiedensten Lebensgebiete wie Heilkunde, Ernährung, Pädagogik, Kunst, Architektur, Wirtschaft, Naturbegegnung, Bergsteigen, Yoga und Persönlichkeitsentwicklung jeweils aus geistiger Sicht.


Sein innerstes Anliegen ist es, Perspektiven zur schöpferisch-individuellen Erkraftung des Menschen zu eröffnen und somit einen Heilsansatz gegenüber den vielfältigen zeitbedingten Verhärtungs- und Entfremdungserscheinungen zur Umwelt, zu den Mitmenschen und dem eigenen Selbst zu bieten. Auf diese Weise ergeben sich erweiterte Therapiemöglichkeiten zu den heute stark im Zunehmen begriffenen Pathologien wie Depressionen, Ängsten, nervlichen Erkrankungen und Erschöpfungserscheinungen.


Ein besondere Signatur seiner Arbeit liegt in einer tiefgegründeten Achtung vor dem individuellen Menschsein und der Fähigkeit, auf authentischen Empfindungen gegründete Verbindungen des Einzelnen zu Mitmensch und Umwelt zu fördern und die individuelle Arbeit in eine Synthese mit dem Sozialleben zu führen. Die konkreten Forschungsergebnisse auf den verschiedensten Fachdisziplinen und Lebensgebieten finden jeweils eine angemessene sachliche Einordnung, werden jedoch durch eine spirituelle Perspektive erweitert.


Eine Auseinandersetzung mit dem aus seiner heilkundlichen Praxis entstandenen schriftstellerischen Werk vermag intellektuelles Fachwissen durch eine seelische Dimension der Wärme und des geistigen Verständnisses neu zu beleben und zu bereichern. Die Möglichkeit zum Austausch in öffentlichen Veranstaltungen, Kongressen sowie im persönlichen Dialog kann in individueller Weise das jeweilige persönliche Wirkungsfeld erweitern und neue Lebensperspektiven eröffnen.





Heinz Grill,


spiritueller Lehrer, Heilpraktiker und Begründer eines  neuen, zeitgemäßen und alle Lebensbereiche umfassenden Yoga. Diesen Yoga hat Heinz Grill in zahlreichen Veröffentlichungen für die verschiedenen Fachgebiete, wie Asana-Kunde (Yoga), Alpines Klettern, Ernährung, Pädagogik, Medizin und Architektur allen interessierten Menschen zugänglich gemacht.


Das Wesensgeheimnis der Seele, Heinz Grill


Anhand der vier Organe Herz, Nieren, Leber und Lunge beschreibt der Autor, Heinz Grill, vier große Aufbau- und Entwicklungsprozesse im sozialen und pädagogischen Umgang.


Neben den Aufbauprozessen der Seele finden sich in diesem Buch Erklärungen und praktische Therapieansätze zu den psychischen Erkrankungen.


Das Buch gibt nicht nur Therapeuten und Pädagogen, sondern auch all jenen, die künstlerische und soziale Prozesse gestalten wollen, die notwendigen Anregungen zu einem sogenannten Ätheraufbau, d.h. zum schöpferischen Aufbau von gesundheits- und entwicklunsfördernden Kräften.

Die Heilkraft der Seele

Der Lichtäther und der Lichtseelenprozess


„Eine Erkenntnis über die Seele und eine daraus entstehende Heilkraft verlangt für die folgende Betrachtung eine ganz neue unbekannte Blickrichtung, das heißt, sie verlangt ein Denken, das nicht nur innerhalb der Materie in Bezügen steht, sondern über die Materie hinaus in eine umfassende universale Beziehung gebracht wird.“


                                                                                         Heinz Grill

Der mentale und moralische Ansatz in Spiritualität und Heilkunde, Heinz Grill


„Die Interessenserweiterung und Interessenentwicklung für den kranken Patienten dient allgemein dazu, dass die einzelne Persönlichkeit auf natürliche Weise von den Sorgen und Lasten des Krankseins Abstand nimmt. Es ist vorteilhaft, wenn der behandelnde Arzt auf das Wesen des Interesses und die Richtung, die das Interesse beim Patienten einnimmt, achtet. Das Interesse ist wie das erste vertikale Lot des Aufgerichtetseins, das heißt der erwachenden Ich-Erkraftung. Für ein gesundes Interesse sind Licht und Wärmekräfte wichtig.“

Heinz Grill

                                     

Das Wesen der Erschöpfung

Vorträge für Ärzte und Heilpraktiker


-  Das merkuriale Wirken


-  Das Kräftewirken der Mineralien am Beispiel des Calciums, Kiesels, Magnesiums,     Schwefels, Phosphors und des Kaliums


„Die Gabe eines mineralischen Heilmittels interessiert uns ganz besonders, denn mit der Gabe eines dem Lebendigen enthobenen Heilmittels fördern wir ein ganz bestimmtes Kräftewirken, entweder von den oberen Wesensgliedern oder von den unteren Wesensgliedern ausgehend.

Verbrennt man ein Mineral, wie beispielsweise das Magnesium, so gibt die Verbrennungsflamme einen ganz deutlichen Eindruck über das Wesen, das in diesem Metall enthalten ist, so dass wir daraus auf das jeweilige spezifische Kräftewirken schließen können.“

Kosmos und Mensch, Heinz Grill


Ein Weg der Selbsterkenntnis und Selbstheilung durch das Studium des Neuen Yogawillens und der Anthroposophie, sowie der Anatomie und Physiologie des Körpers


Es ist für unsere heutige Zeit eine selbstverständliche Tatsache, dass wir uns als Teil der irdischen Welt erleben. Inwiefern wir aber auch Teil einer seelisch-geistigen Wirklichkeit sind und uns in die kosmischen Rhythmen eingebunden erleben, bestimmt die Art und Weise unseres Denkens und Handelns. Der Autor, Heinz Grill, fördert mit seinen Beschreibungen die Synthese zwischen den großen Gegensätzen von Geist und Welt und ermöglicht so einen erweiterten Blick auf die menschliche Anatomie. Auf diese Weise entstehen praktische Ansätze zu überraschenden Heilungsmöglichkeiten und einem ästhetischen Bewegungsleben.




Die Gesunderhaltung des Brustorganismus


Eine Prophylaxe gegen Brustkrebs aus der Sicht des Yoga  


Dieses Buch beschäftigt sich mit der Frage: „Wo befindet sich die Mitte des Menschen?“

Anhand von anschaulichen Zeichnungen, Übungsbeispielen und  geht Heinz Grill dieser Frage vom sowohl vom physischen als auch vom seelischen und geistigen Standpunkt aus auf den Grund.


Die zahlreichen Zeichnungen und Fotos erleichtern den Zugang zu den Texten und ermöglichen einen lebendigen Umgang mit diesen.