Forschungskreis für Heilkunde

Im Sinne einer seelisch-geistigen Erweiterung


info@forschungskreis-heilkunde.de


Träger der Veranstaltungen:


„Verein zur Förderung spiritueller

und sozialer Kulturimpulse“,

Lindenstraße  24, CH-8738 Uetliburg

Forschungskreis für Heilkunde

Im Sinne einer seelisch-geistigen Erweiterung

Forschungskreis Leitgedanken Fortbildungen Methodik Berufsbild Themen Heilmittel Kontakt

„Osteoporose und Arthrose - Grundlegende Gedanken aus der Sicht des Ayurveda“


Dieser Artikel gibt einen fundierten Einblick in charakteristische Wesenszüge der Krankheit.

Sajan Kumar geht dabei von kosmischen Gesetzmäßigkeiten aus, wie sie in der indischen Philosophie und Mythologie dargestellt sind und analysiert verschiedene Eigenschaften der Doshas (Konstitutionstypen im Ayurveda)im Hinblick auf die Krankheit der Osteoporose und Arthrose. Diese finden ihre Entsprechung in der Beobachtung konkreter Zusammenhänge des Lebens..

                                                                                                                                                              

  Weiter zum Artikel


Die therapeutischen Möglichkeiten der Bewegung bei Osteoporose


Medizinische Fortbildung vom 11.01. - 13.01.2013













Ein wesentliches Element im Zusammenhang mit dem Knochenaufbau ist die Bewegung. Diese lässt sich jedoch nach ganz unterschiedlichen Qualitätskriterien charakterisieren.


So wirkt sich beispielsweise gerade Bewegung, die auf Widerstand stößt, günstig auf das Knochenwachstum aus, während das Fehlen von Schwerkraft zu einem Knochenabbau führt. Wie lässt sich diese Gesetzmäßigkeit auf die psychische Ebene übertragen und welche Elemente tragen zu einer qualitativ guten Bewegungskunst bei?


Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt dieses Seminars und regten anhand von praktischen Übungsbeispielen und Yoga-Asanas zu einer lebendigen Auseinandersetzung mit dem Thema an.




Gesunder Knochen

Durch Osteoporose geschädigter  Knochen

ADHS Ausarbeitungen.pdf

Imme Koll, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,

25 Jahre niedergelassene Kassenärztin. Seit 2001 Teilnehmerin des Forschungskreises für Heilkunde in Tenno


„Die Osteoporose und die menschliche Bewegung“


Normalerweise denken wir uns Bewegung als einen Vorgang, der aus dem Körper heraus entsteht. Bei genauer Betrachtung jedoch lässt sich nicht leugnen, dass sich vielmehr der Körper in seinem Wachstum und seiner Gestaltbildung aus der Bewegung heraus formt. Die Bewegung verschafft sich ihren Ausdruck in der Gestalt des Körpers. Dieser Beitrag charakterisiert und veranschaulicht bildhaft die Unterschiede in der Qualität von Bewegung, wie es vor allem auch für die Osteoporose von Bedeutung ist.     

                                                                                                                          

 Weiter zum Artikel